• Hochzeitsblog

Über meine Deals mit dem Wettergott habe ich schon öfters meinen Hochzeitspaaren erzählt. Mehr als zwei Jahre hatte ich Glück. Aber irgendwann musste der Tag ja mal kommen. Die Standesamtliche Hochzeit fand noch im trockenen statt aber nach der Kirchlichen Trauung sagte mir meine Wetter-App eine Regenwahrscheinlichkeit von 90% vor. Verdammt! Da der Himmel am Tag der Hochzeit wolkenverhangen war, und es auch immer wieder nieselte bleib mir nichts anderes Übrige als die Zähne zusammen zu beißen. Und was soll ich sagen? Irgendwie hat's dann doch geklappt. Die Hochzeit von Emily und Lukas war für mich eine Regen-Premiere. Aber seht selbst.

 

Neue Sichtweisen erleben

Für Neues aufgeschlossen